07.11.2022

„Ab ins Gelbe“

NEU ab 1.1.2023 im Gelben Sack: Verpackungen aus Metall und Aluminium

Gelber Sack und Gelbe Tonne in können bald mehr: denn mit 01.01.2023 können alle Verpackungen, außer Glas und Papier, über die gelben Behälter entsorgt werden. Das bringt ein einheitliches System niederösterreichweit und mehr Wertstoffe für den Recycling-Kreislauf. Weitere Informationen finden Sie jederzeit unter www.insgelbe.at . Was kommt ab 01.01.2023 ins „Gelbe“? Alle Verpackungen, außer Glas und Papier, kommen in den Gelben Sack oder in die Gelbe Tonne. Das sind z.B.: Kunststoffverpackungen Hohlkörper (z. B. PET-Flaschen, Shampooflaschen) Verpackungen aus Kunststoff (z. B. Joghurtbecher, Wurst- und Käseverpackung) NEU: Verpackungen aus Metall und Aluminium (z. B. Getränke- und Konservendosen, Kronkorken) Verpackungen aus Materialverbund (z. B. Getränkekartons, Chipsverpackungen) Verpackungen aus Styropor (z. B. bei Elektronik-Geräten) Änderungen bei den Altstoffsammelinseln (ASI) Da Verpackungen aus Metall und Aluminium ab 1.1.2023 im Gelben Sack oder der Gelbe Tonne gesammelt werden, und sich dadurch die Sammlung für die Bevölkerung erleichtert, zieht der GVA Baden die Metallverpackungscontainer bei den Altstoffsammelinseln (ASI) in den ersten Wochen des neuen Jahres ein. Die Container für die Weiß- und Buntglasverpackungen bleiben weiterhin stehen. Bei Fragen zur Mülltrennung erhalten Sie telefonische Beratung unter 02234/74151 durch GVA-Baden-AbfallberaterInnen von Mo-Fr 8:00-12:00 Uhr und zusätzlich auch am Abfallberatungstelefon Di 15:00-18:00 Uhr und Fr 12:00-13:00 Uhr. Bei schriftlichen Anliegen steht das Abfallberaterteam unter abfallberatung@gvabaden.at zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie jederzeit online unter www.gvabaden.at
GEMEINDE HEILIGENKREUZ Hauptstraße 7 | 2532 Heiligenkreuz T: +43 (0) 2258 8720 F: +43 (0) 2258 8720-15 E: gemeinde@heiligenkreuz.gv.at
PARTEIENVERKEHR MO 08 bis 12 Uhr DI 08 bis 12 Uhr und 16 bis 18 Uhr MI 08 bis 12 Uhr DO 08 bis 12 Uhr FR 08 bis 12 Uhr
copyright © 2022 Gemeinde Heiligenkreuz
Heiligenkreuz im Wienerwald
GVA Obmann Dr. Christian Macho, BGM Franz Winter, GVA Geschäftsführer Mag. Herbert Ferschitz
© 2022 Gemeinde Heiligenkreuz

„Ab ins Gelbe“

NEU

ab

1.1.2023

im

Gelben

Sack:

Verpackungen aus Metall und Aluminium

Gelber Sack und Gelbe Tonne in können bald mehr: denn mit 01.01.2023 können alle Verpackungen, außer Glas und Papier, über die gelben Behälter entsorgt werden. Das bringt ein einheitliches System niederösterreichweit und mehr Wertstoffe für den Recycling-Kreislauf. Weitere Informationen finden Sie jederzeit unter www.insgelbe.at .

Was kommt ab 01.01.2023 ins „Gelbe“?

Alle Verpackungen, außer Glas und Papier, kommen in den Gelben Sack oder in die Gelbe Tonne. Das sind z.B.: Kunststoffverpackungen Hohlkörper (zB. PET- Flaschen, Shampooflaschen) Verpackungen aus Kunststoff (zB. Joghurtbecher, Wurst- und Käseverpackung) NEU: Verpackungen aus Metall und Aluminium (zB. Getränke- und Konservendosen, Kronkorken) Verpackungen aus Materialverbund (zB. Getränkekartons, Chipsverpackungen) Verpackungen aus Styropor (zB. bei Elektronik-Geräten)

Änderungen bei den

Altstoffsammelinseln (ASI)

Da Verpackungen aus Metall und Aluminium ab 1.1.2023 im Gelben Sack oder der Gelbe Tonne gesammelt werden, und sich dadurch die Sammlung für die Bevölkerung erleichtert, zieht der GVA Baden die Metallverpackungscontainer bei den Altstoffsammelinseln (ASI) in den ersten Wochen des neuen Jahres ein. Die Container für die Weiß- und Buntglasverpackungen bleiben weiterhin stehen. Bei Fragen zur Mülltrennung erhalten Sie telefonische Beratung unter 02234/74151 durch GVA-Baden-AbfallberaterInnen von Mo-Fr 8:00- 12:00 Uhr und zusätzlich auch am Abfallberatungstelefon Di 15:00-18:00 Uhr und Fr 12:00-13:00 Uhr. Bei schriftlichen Anliegen steht das Abfallberaterteam unter abfallberatung@gvabaden.at zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie jederzeit online unter www.gvabaden.at
GVA Obmann Dr. Christian Macho, BGM Franz Winter, GVA Geschäftsführer Mag. Herbert Ferschitz

Heiligenkreuz

im Wienerwald

GVA Obmann Dr. Christian Macho, BGM Franz Winter, GVA Geschäftsführer Mag. Herbert Ferschitz