Ortsteile

Siegenfeld

Siegenfeld, beliebtes Ziel für Wanderer, Mountainbiker und Reiter. Die Katastralgemeinde Siegenfeld entstand schon um 1040 und umschließt das Rosen- und Helenental, die Siedlung Krainerhütte am Fuße des Lindkogels und die Cholerakapelle am Burgstall. Die Filialkirche St. Ulrich wurde 1734 erbaut. Das wildromantische “Wegerl im Helenental” verdankt seine Bekanntheit Alexander Steinbrecher, dem Schöpfer des gleichnamigen Liedes. Ortsplan Siegenfeld

Füllenberg

Füllenberg liegt nordöstlich von Heiligenkreuz und ist bekannt für das Pferdegestüt der Familie Geyer. Weiters besteht die Möglichkeit in der Meierei Füllenberg eine Wanderpause einzulgegen. Die Meierei liegt mitten in einer wunderschönen und ruhigen Umgebung. Man fühlt sich in die Zeit des Biedermeier versetzt. Kein Wunder, ist doch alles hier seit dem Jahre 1769 unverändert geblieben Von Heiligenkreuz führt der Wiener Wallfahrerweg 06 nach Füllenberg und weiter nach Sittendorf (Gemeinde Wienerwald).

Sattelbach / Hofwiese

Nur

wenige

Jahre

nach

der

Gründung

des

Stiftes

Heiligenkreuz

im

Jahre

1133

wurde

von

den

Mönchen

1km

südlich

des

Klosters

auf

der

heutigen

„Hofwiese“

die

Grangie

„Sattelbach Unterer Hof“ errichtet.

Heute verbindet Sattelbach die Ortsteile Heiligenkreuz, Preinsfeld und das Helenental. Der Heiligenkreuzer Radweg führt am Sattelbach entlang durch den Ort, über das Helenental bis nach Baden.

Preinsfeld

Den Ortsteil Preinsfeld findet man ein Stück westlich von Heiligenkreuz auf dem Weg nach Alland. An ihm führt auch die Via Sacra vorbei nach Mayerling. Schon von der Bundestraße aus sieht man die Mischanlage des ehemaligen Gipsbergerks Preinsfeld. Dieses bestand bereits 1693, wurde schließliche 2001 endgültig stillgelegt und wird seither mit Abraummaterial verfüllt. Jedoch wird bis heute die Barbarafeier im Eingangsstollen mit der FF-Heiligenkreuz gefeiert. Gipsberg Preinsfeld

Schwechatbach

Schwechatbach ist ein Ortsteil von Heiligenkreuz, sowie Ortschaft und Katastralgemeinde von Alland. Die Ortschaft umfasst etwa 25 Gebäude, davon nur wenige als Rotte am linken Ufer im Heiligenkreuzer Gebiet, die zur Ortschaft Sattelbach gehören. Durch Schwechatbach führt der Kronprinz-Rudolf-Weg, welcher bei der Augustinerhütte startet und in Alland endet. Der Weg ist auch Bestandteil des Kulturwanderweges.
Heiligenkreuz im Wienerwald
GEMEINDE HEILIGENKREUZ Hauptstraße 7 | 2532 Heiligenkreuz T: +43 (0) 2258 8720 F: +43 (0) 2258 8721 E: gemeinde@heiligenkreuz.gv.at
PARTEIENVERKEHR MO 08 bis 12 Uhr DI 08 bis 12 Uhr und 16 bis 18 Uhr MI 08 bis 12 Uhr DO 08 bis 12 Uhr FR 08 bis 12 Uhr
copyright © 2020 Gemeinde Heiligenkreuz
© 2020 Gemeinde Heiligenkreuz

Ortsteile

Siegenfeld

Siegenfeld liegt östlich von Heiligenkreuz und ist beliebtes Ziel für Wanderer, Mountainbiker und Reiter. Die Katastralgemeinde Siegenfeld entstand schon um 1040 und umschließt das Rosen- und Helenental, die Siedlung Krainerhütte am Fuße des Lindkogels und die Cholerakapelle am Burgstall. Die Filialkirche St. Ulrich wurde 1734 erbaut. Das wildromantische “Wegerl im Helenental” verdankt seine Bekanntheit Alexander Steinbrecher, dem Schöpfer des gleichnamigen Liedes. Ortsplan Siegenfeld

Füllenberg

Füllenberg liegt nordöstlich von Heiligenkreuz und ist bekannt für das Pferdegestüt der Familie Geyer. Weiters besteht die Möglichkeit in der Meierei Füllenberg eine Wanderpause einzulgegen. Die Meierei liegt mitten in einer wunderschönen und ruhigen Umgebung. Man fühlt sich in die Zeit des Biedermeier versetzt. Kein Wunder, ist doch alles hier seit dem Jahre 1769 unverändert geblieben Von Heiligenkreuz führt der Wiener Wallfahrerweg 06 nach Füllenberg und weiter nach Sittendorf (Gemeinde Wienerwald).

Sattelbach / Hofwiese

Nur

wenige

Jahre

nach

der

Gründung

des

Stiftes

Heiligenkreuz

im

Jahre

1133

wurde

von

den

Mönchen

1km

südlich

des

Klosters

auf

der

heutigen

„Hofwiese“

die

Grangie „Sattelbach Unterer Hof“ errichtet.

Heute verbindet Sattelbach die Ortsteile Heiligenkreuz, Preinsfeld und das Helenental. Der Heiligenkreuzer Radweg führt am Sattelbach entlang durch den Ort, über das Helenental bis nach Baden.

Preinsfeld

Den Ortsteil Preinsfeld findet man ein Stück westlich von Heiligenkreuz auf dem Weg nach Alland. An ihm führt auch die Via Sacra vorbei nach Mayerling. Schon von der Bundestraße aus sieht man die Mischanlage des ehemaligen Gipsbergerks Preinsfeld. Dieses bestand bereits 1693, wurde schließliche 2001 endgültig stillgelegt und wird seither mit Abraummaterial verfüllt. Jedoch wird bis heute die Barbarafeier im Eingangsstollen mit der FF-Heiligenkreuz gefeiert. Gipsberg Preinsfeld

Schwechatbach

Schwechatbach ist ein Ortsteil von Heiligenkreuz, sowie Ortschaft und Katastralgemeinde von Alland. Die Ortschaft umfasst etwa 25 Gebäude, davon nur wenige als Rotte am linken Ufer im Heiligenkreuzer Gebiet, die zur Ortschaft Sattelbach gehören. Durch Schwechatbach führt der Kronprinz-Rudolf-Weg, welcher bei der Augustinerhütte startet und in Alland endet. Der Weg ist auch Bestandteil des Kulturwanderweges.

Heiligenkreuz

im Wienerwald

© Biggy Losert